Blockchain zur Speerspitze Tokenisierung von Rohstoffen?

Die in den VAE ansässige Emirex sieht ihre Mission darin, die Vorteile der Tokenisierung auf traditionelle Branchen auszudehnen.

Und Bitcoin Evolution hat sich zunächst für Rohstoffe entschieden

Die Rohstoffmärkte bestimmen den globalen Handel mit Primärprodukten, von Kakao bis Gold und von Zucker bis Öl. Während diese materiellen Güter die riesigen Ozeane überqueren, die von großen Containerschiffen getragen werden, flackern die Bitcoin Evolution Handelsplattformen mit den ständig wechselnden Preisen dieser Vermögenswerte, deren Echtzeit-Marktwert von den üblichen Bitcoin Evolution Kräften bestimmt wird: Angebot, Nachfrage, Sanktionen, geopolitische Beziehungen, Bitcoin Evolution Wechselkurse und die Vielzahl anderer Variablen, die den Endpreis für Container von Rohstoffen bestimmen können.

Ob physisch oder virtuell gehandelt, die Rohstoffmärkte dienen als Indikator für die allgemeine Gesundheit der Weltwirtschaft, und so werden ihre Preise nicht nur von denjenigen, die direkt am Spiel beteiligt sind, sondern auch von Händlern, Bankiers, Politikern und allen anderen, die am Puls der vernetzten Weltwirtschaft sind, genau beobachtet. Der Preis für ein Barrel Öl beispielsweise dient seit langem als Basisgröße für eine Vielzahl von Sekundärmärkten, darunter Derivate und synthetische Instrumente. Was an den Rohstoffmärkten passiert, ist wichtig, denn es überschneidet sich mit fast jedem anderen Markt.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine Region, die mehr als die meisten über den Wert von Öl weiß, und über die Auswirkungen, die es auf den Reichtum eines Landes haben kann, wenn der Preis steigt und fällt. Es ist kein Zufall, dass Initiativen zur Entwicklung der Rohstoffmärkte und zur Schaffung eines effizienteren Ökosystems von den VAE – Dubai ausgehen sollten. Hier hat Emirex seinen Hauptsitz. Das Blockchain-Unternehmen ist auf der Mission, die Vorteile der Tokenisierung auf traditionelle Branchen auszudehnen, und glaubt, dass es bei Rohstoffen einen erstklassigen Kandidaten für die Transformation gefunden hat.

Von der Krypto-Börse zur Warenbörse

Wie viele kryptoorientierte Unternehmen begann Emirex mit der Einführung einer Digital Asset Exchange, bevor es sich zu größeren Märkten begab, die noch nicht von der Blockchain und den damit verbundenen Vorteilen profitiert haben. Die Bitcoin Middle East Exchange wurde Anfang 2018 eingeführt und bis Mitte 20119 durch eine Handelsplattform für Fachleute ergänzt. Etwa zur gleichen Zeit baute Emirex seine Investmentaktivitäten auf, die sich auf tokenisierte Wertpapiere konzentrierten. Dazu gehörten Aktien, Schuldtitel, Rohstoffe und andere Sachwerte.

Der Sprung von hier zur Formulierung eines tokenisierten Rohstoffmarktes war angesichts der bestehenden Investitionen und Kontakte des Unternehmens in diesem Bereich selbstverständlich. Seine Vision ist es nun, diesen Prozess zu wiederholen, indem er sich einer größeren Herausforderung stellt: der Tokenisierung des 20-Billionen-Dollar-Rohstoffsektors. Es ist eine Branche, die reif für Störungen ist, und Emirex glaubt, dass sie eine passende Lösung hat. Der Name ist Digital Commodities Exchange und wird im Erfolgsfall der erste seiner Art sein: ein Markt, an dem Eigenkapital- und Schuldtitel von Rohstoffunternehmen sowie physische Rohstoffe wie Edel-, Industrie- und Seltenerdmetalle, Edelsteine und Energierohstoffe frei getauft und gehandelt werden können.

bitcoin

Die Vorteile der Tokenisierung von Rohstoffen

Viele der Gründe für die Tokenisierung von Waren sind die gleichen wie bei illiquiden Vermögenswerten wie Wertpapieren, Immobilien, Kunst und Wein. Auf diese Weise wird der Wert dieser traditionell schwer zu verschiebenden Anlagen, die sich nur schwer schnell und zu einem fairen Preis entladen lassen, freigesetzt. Es gibt noch einen weiteren Grund, warum die Tokenisierung von Rohstoffen attraktiv ist: Sie hat damit das Potenzial, eine ganze Anlageklasse zu demokratisieren und damit den gesamten adressierbaren Markt massiv zu erhöhen.

Heute werden Rohstoffe an führenden Börsen gehandelt. Daher sind sie nur für akkreditierte Investoren und Finanzunternehmen zugänglich. Täglich wechseln Millionen von Dollar den Besitzer im Einzelhandel auf dem Rohstoffmarkt, aber der Großteil davon geschieht zwischen Großunternehmen. Die Tokenisierung ermöglicht sozusagen kleinere Scheckgrößen, wodurch Rohstoffe in Hunderten oder sogar Zehnern von Dollar auf einmal handelbar werden und der Markt für Kleinanleger geöffnet wird.

Ein weiteres Problem, das Emirex mit seiner Digital Commodities Exchange lösen will, sind die Preismechanismen. Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, mehr Transparenz und genauere Preisgestaltung zu ermöglichen, da alle Teilnehmer Zugang zu den gleichen Datenfeeds haben. Blockchain ist auch ideal geeignet, um eine klar überprüfbare Datenbank bereitzustellen, die zur Verfolgung von Waren verwendet werden kann, während Smart Contracts zur Automatisierung von Vereinbarungen, zur Reduzierung von Kosten und Kosten verwendet werden können.